Nachhaltigkeit - Olio Viola - Oleificio a Verona dal 1950

EINE JETZTIGE NACHHALTIGKEIT, RETTET DIE ZUKUNFT

 

Wir von Olio Viola haben den Wert des Landes am Herzen, dieser erfortert Leidenschaft und Sensibilität, um die beste Qualität jedenTag auf Eure Tische zu bringen. Ein natürlicher Reiz, den wir im Laufe der Zeit in eine konkrete und entschlossene Verpflichtung umgewandelt haben, um im Einklang mit der Natur zu leben und unsere Auswirkung auf die Ressourcen zu verringern, die uns Mutter Natur zur verfügung stellt.

Olio Viola, ein historisches, aber zukunftsorientiertes Unternehmen, hat das Bedürfnis verspürt, eine Strategie der ökologischen Nachhaltigkeit zu verwirklichen, die auf die Zukunft ausgerichtet ist, ein Weg, den wir mit Ihnen teilen möchten.

Unser nachhaltiger Ansatz umfasst fünf konkrete Massnahmen:

1.

Wir verwenden NUR Flaschen, die mindestens 70% Recycling-Glas enthalten, mit Blick auf die Kreislaufwirtschaft, damit der Produktionsabfall wieder in den Produktionsprozess eingebracht wird

2.

Wir tragen zur Wiedergewinnung der Wasserressourcen bei, indem wir das Vegetationswasser unserer Ölmühle für die Düngung von Feldern verwenden, um eine so wertvolle Ressource wie Wasser nicht zu verschwenden

3.

Für einige Produkte unseres Sortiments verwenden wir Etiketten, die NUR aus FSC®-Papier hergestellt sind, das aus Recyclingmaterial und verantwortungsvoll verwalteten Quellen stammt. Wir verpflichten uns, bis 2025 dieses Papier für alle unsere Etiketten zu verwenden.

4.

Ab der Olivensaison 2021/22 haben wir eine innovative Maschine angeschafft, deren Funktion es ist, aus dem Trester den in den Oliven vorhandenen Kern (Abfallmaterial des Pressprozesses) zu extrahieren, so dass es nach dem Trocknen später als Biokraftstoff für Öfen verwendet werden kann

5.

5. Der Olivenbaum ist ein natürliches Heilmittel gegen Treibhausgase, denn es ist die Pflanze in der Natur mit der grössten Aufnahmekapazität für Kohlendioxid(CO2).

Der International Olive Council hat in einer Studie errechnet, dass bei der Herstellung eines Liter Olivenöls 10,65 kg Kohlendioxid absorbiert werden. Das bedeutet, dass ein Hektar Olivenhain den jährlich enökologischen Fussabdruck eines Menschen neutralisiert.

Daher sind wir stolz darauf, zur Verringerung der CO2-Emissionen in die Atmosphäre beizutragen.